TV STEINEN

1887 e.V.

Start der Geräteleistungturnerinnen

Ab morgen können unsere Geräteturnerinnen nach gewohnten Uhrzeiten in der Sporthalle unter Auflagen von Hygiene und Abstandsregeln trainieren! Bitte holt euch bei Silvia Sauer alle nötigen Information dafür ein.

SPORT UND CORONA

Maßnahmen / Verhaltensregeln

Es können 20 Personen am Training teilnehmen

Bitte beachten Sie, dass dieser Aushang unverbindlich ist, keinen Anspruch auf Vollständigkeit besitzt, keine Rechtsberatung ersetzt und der Landesverordnung des Landes Baden-Württemberg unterzuordnen ist.

Nehmen Sie die präventiven Maßnahmen zum Schutz ernst, halten sie ein, denn wir wollen vermeiden, dass:

  • in unserem Verein eine Infektion festgestellt wird oder eine Infektionskette startet,
  • unsere Anlage behördlich geschlossen wird (hier sind mehrere Wochen bis Monate möglich),
  • Sport im Verein wieder aus dem Kreis der für das Startszenario bevorzugten Sportarten genommen wird und der Sportbetrieb im Verein erneut zum Stillstand kommt.

Auf Verordnung der Landesregierung und Empfehlung des DOSB sind aus diesem Grund bei Zuwiderhandlung Sanktionen des Vorstands im Interesse des Vereins vorbehalten (z.B. temporäre Trainingssperre)

Keine Teilnahme mit Erkältungssymptomen, Risikogruppen können durch uns nicht identifiziert werden

Bitte in Sportkleidung erscheinen, die Umkleiden sind aber nicht mehr gesperrt, 

KEIN Körperkontakt, ABSTAND 1,5 m !!!!!!!!!                    
EINGANG: HINTEN
AUSGANG: OBEN

Es werden keine Gegenstände ausgetauscht

Nach Rücksprache mit den Übungsleitern werden die Trainingsgruppen verkleinert, die Gruppen treffen sich immer in der gleichen Zusammensetzung. Dies wird mit Namen und Telefonnr. dokumentiert und muss 4 Wochen aufbewahrt werden. Im Falle einer Infektion werden die Daten an das Gesundheitsamt gegeben.

Die Sportler bringen Badetücher mit, zum Bedecken der Matten
Wer will, einen Mund- Nasenschutz
Handgeräte werden vom Trainierenden desinfiziert
Seife und Einmalhandtücher stehen zur Verfügung 

ALLE SPORTLER, auch Kinder und Jugendliche, führen ein persönliches Handdesinfektionsmittel mit, um sich nach dem Sport die Hände zu desinfizieren

ELTERN sind verantwortlich, dass Kinder und Jugendliche die Vorgaben vollumfänglichen einhalten.

Informationspflicht

Dieses Covid 19 Schutzkonzept des TV-Steinen 1887 e.V. wurde am 26.06.2020 angepasst, es gilt ab 01.07.2020……………………….

– Publikation auf der Homepage www.tv-steinen 1887.de,  
– Facebook, Aushang an und in der Jahnhalle, über die Übungsleiter

DIESE VORSCHRIFTEN MÜSSEN BEFOLGT WERDEN.

Es gilt grundsätzlich die Verordnung des Landes BW

Der Vorstand des TV-Steinen 1887 e.V.                           

Datum 26.06.2020

DancIt

Am Mittwoch, den 24. Juni kann Nadja den Kurs fortsetzen. Allerdings, der Situation geschuldet, in zwei Gruppen:
16:45 Uhr hier sind noch einige Plätze frei und um 17:45 Uhr, nur noch zwei Plätze.
Bitte meldet euch unter tv-Steinen1887@gmx.de

Nadja freut sich auf EUCH

Generalversammlung

Einladung zur 131. Generalversammlung des TV-Steinen 1887 e.V.
17. Juli um 19:30 Uhr in der Jahnhalle, Kandernerstr. 58, 79585 Steinen

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Genehmigung des Protokolls der 130. GV 2019
4. Geschäftsbericht
5. Sportbericht
6.Kassenbericht
7.Bericht der Kassenprüfer
8. Wahlleiter bestimmen
9. Entlastung von Vorstand und Kassierer
10. Wahlen
11. Termin
12. Anträge

Anträge sind bis zum 01.07. 2020 beim Vorstand einzureichen

Ab 19 Uhr liegen zur Einsichtnahme aus: Protokoll der GV 2019, Sportberichte

Fit Mix

Fit Mix mit Nadja beginnt reduziert am Mittwoch, den 03.06. in zwei Gruppen: 17:45 Uhr und 18:45 Uhr. In der Gruppe 17:45 Uhr sind noch 4 Plätze frei, in der Gruppe um 18:45 Uhr noch 1 Platz. Wer noch gerne mitmachen möchte, bitte anmelden unter tv-steinen1877@gmx.de. Die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Es können zurzeit nach den Auflagen nur 8 Teilnehmer + Übungsleiterin mitmachen. Wir hoffen, dass die Vorschriften in den nächsten Wochen gelockert werden und es langsam in den Normalbetrieb übergehen kann.
Euer Vorstand

Es geht endlich wieder weiter

Ab 2. Juni dürfen wir wieder trainieren, zwar erst nur in kleinen Gruppen, so müssen wir z.B. mit DancIt wie auch mit dem Handball und den Kindergruppen noch warten, aber immerhin kommt ein Stück geliebte Aktivität zurück.
Es gilt: Abstand 1,5 – 2 Meter
EINGANG – Jahnhalle hinten
AUSGANG – Jahnhalle oben
JEDER bringt sein eigenes Handdesinfektionsmittel mit
Wer mag einen Mund- Nasenschutz
Zur Benutzung der Matten ein BADE- oder Saunatuch
Seife und Einmalhandtücher sind ausreichend vorhanden
BEREITS IN SPORTKLEIDUNG IN DIE HALLE KOMMEN,
die Umkleidenbleiben geschlossen!!!
NUR OHNE ERKÄLTUNGSZEICHEN darf am Sport teilgenommen werden
Wir können nicht beurteilen, wer ein hohes Risiko für die Infektion hat,
jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Wir freuen uns auf ein Stück Normalität
Euer Vorstand


BTB-Präsidium fordert Öffnung der Turnhallen

Bund und Land haben die Rückkehr zum Vereinssport nach der Corona-Zwangspause bisher ausschließlich für Freiluftangebote ermöglicht. Der Badische Turner-Bund setzt sich dafür ein, dass auch die anderen Sportbereiche nachziehen können.

Resolution des Badischen Turner-Bundes
an die Landesregierung von Baden-Württemberg

Im Badischen Turner-Bund e. V. sind über 450.000 Menschen in mehr als 1.100 Turn- und Sportvereinen organisiert. Die allermeisten dieser Vereine engagieren sich im Breiten- und Gesundheitssport. Seit jetzt mehr als sieben Wochen ist die gesamte Vereinstätigkeit aufgrund der Corona-Beschränkungen eingestellt. Es ist für viele Vereinsmitglieder nicht mehr nachvollziehbar, warum der Trainingsbetrieb auch in Turn- und Sporthallen – unter Berücksichtigung geltender Hygiene- und Abstandsregelungen und abhängig von den jeweils ausgeübten Bewegungsformen – nicht wieder aufgenommen werden kann. Sport ist nicht nur Ausdruck menschlicher Lebensfreude und durch die Artikel 9 und 2 des Grund¬gesetzes geschützt. Er kann zur Erhaltung und Verbesserung der physischen wie psychischen Gesundheit der Bevölkerung beitragen. In den Vereinen trainieren homogene Gruppen. Durch die vorhandenen Mitgliederdaten könnte jeder Verein im Falle einer Infek¬tion innerhalb einer Übungsgruppe eine lückenlose Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen.
Wir verstehen nicht,
o warum in einer ausreichend großen Turnhalle eine Fitnessgruppe nicht ihre Gymnastik oder ihren Gesundheitssport absolvieren darf, obwohl sämtliche Abstands- und Hygieneregeln hierbei problemlos eingehalten werden könnten,
o warum in Sportarten wie Gerätturnen oder der Rhythmischen Sportgymnastik kein Training möglich ist, obwohl Turner bzw. Turnerin jeweils einzeln am jeweiligen Gerät trainieren,
o warum die Landesregierung nicht stärker der Vernunft der Menschen vertraut; schlie߬lich will sich niemand fahrlässig mit dem Covid 19-Virus anstecken,
o warum zwar die kommunalen Selbstverwaltungskörperschaften wie Gemeinderäte und Kreistage Präsenzsitzungen mit entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln durch¬führen dürfen, Vereins- und Verbandsgremien mit mehr als 5 Personen dies aber unter¬sagt ist.
Der Badische Turner-Bund fordert deshalb für seine Mitgliedsvereine:
o Die durch die Corona-Verordnung verfügte Schließung kommunaler und privater Sport¬hallen und -stätten muss für die Durchführung von Sportangeboten unter Einhaltung der nach wie vor geltenden Abstands- und Hygieneregeln aufgehoben werden.
o Die Kommunen sorgen in ihren Einrichtungen für die notwendigen sanitären Voraus¬setzungen, damit die vorgeschriebenen Hygieneregeln erfüllt werden können.
o Kommunale Sportstätten müssen auch in den Pfingst- und Sommerferien zugänglich sein, da eine Vielzahl der Bürgerinnen und Bürger ihren Urlaub im eigenen Land wird verbringen müssen.
o Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg wird aufgefordert, auf der Grundlage der vom Deutschen Turner-Bund unter der Mithilfe des Badischen Turner-Bundes erstellten Handlungshinweise für die Wiederaufnahme von Sport¬angeboten Empfehlungen für die sichere Gestaltung des Vereinssports auszuarbeiten.
7. Mai 2020. Das Präsidium des Badischen Turner-Bundes

Rewe Prämien

Weitere Rewe-Prämien sind eingetroffen und warten nun auf uns benutzt zu werden.

Unterstützung

Liebe Mitglieder, wer braucht Hilfe?
Wendet euch an die Corona Nachbarschaftshilfe
Wer Uhrzeit Telefon
Coronahilfe Steinen 9:00- 11:00 0152 2303 2717
18:00-20:00 0176 4725 1032
Fam. Steimle 9:00-14:00 07627 588 6335
Ev. Kirche
Herr Walter 0176 6036 2174
Kath.Kirche 07627 1432
Hägelberg 07627 6279 903
Hüsingen 07627 9724634

Bitte vergesst nicht unsere Geschäfte und Gaststätten, sie haben uns oft durch Geld- oder Sachspenden geholfen. Wenn ihr mal keine Lust habt zu kochen oder ein Geburtstag ansteht:
Einfach im entsprechenden Gasthaus anrufen, bestellen, abholen und zuhause genießen.
Wollt ihr basteln oder braucht ein Geschenk- unsere wunderbaren kleinen Geschäfte helfen Euch weiter, die Telefonnummern findet ihr in den gelben Seiten oder im Internet.
Euer Vorstand

Wichtige Neuigkeiten

Gaueinzelmeisterschaft 04.04.2020 Sporthalle

Generalversammlung    24.04.2020 Jahnhalle

Jahnhallenputz 09.05.2020 Jahnhalle 11-13 Uhr