1887 e.V.

Ehrungen

 

Waltraud Ebner links und Ursula Sutter3

„Ehre, wem Ehre gebührt“

– so hat es der Berichterstatter des OV ausgedrückt, und wir vom TV sind der gleichen Meinung. Alle 2 Jahre ehren wir deshalb langjährige treue Mitglieder. In Anbetracht der großen Zahl der zu Ehrenden wurde am 11. Oktober wieder ein spezielles Ehrungsfest ausgerichtet. Die Jahnhalle war festlich dekoriert und die Tische weiß gedeckt. Alles wieder unter der bewährten Regie unserer ehemaligen Übungsleiterin Monika Schneider. Ihr und Ihrem Team ganz herzlichen Dank. Nach der Begrüßung durch den Vorstand zeigten die Geräteturnerinnen, was sie können und was sie auch auf Liga-Ebene so erfolgreich macht. Silvia Sauer hatte mit den Mädchen wieder eine tolle Schau einstudiert. Das Publikum dankte ihr und den Turnerinnen mit begeistertem Applaus. Silvia Sauer stellte dann die neuen Kampfrichterinnen vor und lobte sie für ihr Engagement. Ohne Stellung von Kampfrichtern kann keine Mannschaft an den Ligawettkämpfen und Meisterschaften teilnehmen. Silvia Sauer bedauerte außerdem das Ausscheiden der beliebten Übungsleiterinnen Monika Schneider und Melanie Wichmann und überreichte beiden ein Geschenk. Monika Schneider war 25 Jahre in verschiedenen Positionen aktiv für den Verein tätig. Der Verein lud dann alle Gäste zu einem kleinen Imbiß ein. Die Turnerinnen übernahmen freundlicherweise den Service, und sie machten das sehr gut. Herzlichen Dank dafür. Danach übernahm Ulla Sutter zusammen mit den Vorständen Silvia Sauer und Hubert Mittas in bewährter Weise die Ehrungen.
Geehrt wurden:
Ehrenmitgliedschaft für 40 Jahre:
Waltraud Ebner, Hans-Peter Müller, Ursula Genadt-Moser Gold für 30 Jahre:
Ingrid Gnädinger, Walter Gnädinger, Roswitha Hänssler, Hedi Jägel, Helmut Jägel, Rosemarie Mittas, Inge Richert, Marlies Trüby, Egon Trüby, Horst Kandziora, Georg Theiss
Silber für 20 Jahre:
Benjamin Benz, Lisa Genhardt, Ursula Gersabeck, Adrian Herzog, Ilona Koso, Gertrud Ludin, Christel Mohr, Stephan Mohr, Angela Niesin, Katrin Pankratz, Franziska Wagner, Moritz Treiling, Bertholt Blaznik, Renate Koesler, Dorothee Loch, Doris Pitowski
Bronze für 12 Jahre:
Rainer Adelbrecht, Andrea Albiez, Liselotte Folk, Sandra Götz, Ursel Hunger, Ilse Jakob, Gottfried Jarosch, Gisela Knötzele, Wilma Lais, Andreas Löffler, Rebekka Lubeke, Marianne Meisner-Markert, Elvira Morgenthaler, Judith Müller, Claudia Rothweiler, Renate Schweigert, Christel Vollmer, Beatrice Wenzel, Christoph Winkelmann, Roland Zimmermann, Verena Pflüger, Nathalie Pankratz, Jenny Vosskuhl, Miriam Krimmer, Stefan Krimmer.

Bürgermeister-Stellvertreter Wolfgang Deschler dankte dem Vorstand, den Turnerinnen, dem Küchen- und Serviceteam sowie allen, die mitgeholfen haben, dieses Fest zu organisieren und zu gestalten. Ihr ehrenamtliches Wirken könne nicht genug gelobt werden. Er dankte den Geehrten für Ihre Treue zum Verein. Der Turnverein mit seinen inzwischen 126 Jahren sei heute noch genauso wichtig für die Gemeinde wie damals 1887. Hubert Mittas dankte Herrn Deschler für seine Grußworte, und nahm die Gelegenheit wahr, der Gemeinde auch bei dieser Gelegenheit einmal für die Unterstützung beim letztjährigen Jubiläum und bei der Sanierung der Jahnhalle zu danken. Gemütlich ließ man dann den Festabend ausklingen.

Wichtige Neuigkeiten

Am 5. und 12. Juni fällt Dancit und Fitmix mit Nadja aus.