1887 e.V.

Bericht Generalversammlung 29.03.2019

Ursula Sutter zur Ehrenvorsitzenden ernannt

Bei der 130. Generalversammlung des TV-Steinen 1887 e.V. am 29.03.19 wurde Ulla Sutter auf Antrag des Gesamtvorstandes zur Ehrenvorsitzenden gewählt.

Diese Auszeichnung erhielten bisher nur Karl Strübe sowie Robert Frey.

1948 in den Verein eingetreten, ist sie seit 71 Jahren Ihrem Verein treu.  1952 Übernahme des ersten Amtes im TV als Schülerturnwartin, ab 1974 Übungsleiterin und Mitglied des erweiterten Vorstands. 1990 geschäftsführender Vorstand und nebenher noch Landeskampfrichterwartin im BTB, Landeskunstturnwartin MHTG, Gaufachwartin Geräteturnen MHTG und weitere Funktionen. Als Übungsleiterin und Abteilungsleiterin Seniorenturnen besucht sie noch immer Fortbildungen, sie ist Ältestenrätin, für Ehrungen und

Geburtstagsbesuche zuständig. Mit großem, langanhaltendem Applaus wurde sie gefeiert. Ursula Sutter freute sich sehr von „ mim Verein“ geehrt zu werden.

 

Christel Hirth begrüßte die Anwesenden und die Gemeinderäte Herrn Steck und Frau Glaser und verlas den Geschäftsbericht.

Rückblick: In Kooperation mit dem TuS Höllstein wurde die Veranstaltung –Mach mit, Werd fit- durchgeführt. Die Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein wird weitergeführt und sicherlich verstärkt. Der Datenschutz wurde angepasst, eine Jugendschutzverordnung auf die Beine gestellt. Es gab eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Lörrach, welches auch das Theaterstück – Anne, Tore- gemeinsam sind wir stark finanzierte. Jugendschutzbeauftragte sind Lisa Schneider und Kristine Hoppe. Eine große finanzielle Belastung war die Sanierung der Toilettenanlage, welche mit 22.520 € zu Buche schlug. Mit Hilfe vieler Spenden einem Zuschuss des BTB  und auch der Gemeinde konnte es bewältigt werden. In Vertretung für Silvia Sauer trug Tanja Tautz den Sportbericht für alle Abteilungen vor, wobei die Gerätturnerinnen sowie die Handballabteilung am Rundenbetrieb teilnehmen. Neu aufgebaut wurde die Gruppe –Mann bleib Fit- welche von den Männern im Alter von 30- 55+ gut angenommen wird. Nach Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer konnte der Vorstand entlastet werden.

Vor den Wahlen wurde die Anpassung der Mitgliedsbeiträge vorgeschlagen und einstimmig genehmigt

Zur Wahl standen Christel Hirth (Vorstand), Brigitte Neumann (Kassiererin), die Beisitzer Thomas Wörner, Petra Sturm und Hubert Mittas die sich wieder zur Verfügung stellten und auch gewählt wurden. Nach 28 Jahren schied Heinz Tscherter aus dem Ältestenrat aus, hierfür fanden sich Waltraud Lupberger und Andre Bülow zur Kandidatur bereit und wurden gewählt, als Kassenprüferin stellte sich Dini Merstetter zur Verfügung.

Ausblick: Auf baldige Fertigstellung der Gemeindesporthalle hoffen alle sehr. Es wird neue Angebote geben. Nadja Bausch wird Dance it für Erwachsene anbieten, Vanessa Müller ist die neue Übungsleiterin für Gymnastik und Tanz in der Altersgruppe 7- 14 Jahre, eventuell kann eine Gruppe Zumba für Kinder gestartet werden, Kristine Hoppe wird eine weitere Gruppe im Kinderturnen anbieten.

Nach Verlesung der Termine saßen die Mitglieder bei Hefezopf und Getränken zusammen.

Wichtige Neuigkeiten